Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Boxenstopp am 21.03.2018

Das SS 2018 sollte wie schon üblich mit dem Boxenstopp für die Studiengänge Fahrzeugtechnologie und Mechatronik im Gebäude F eröffnet werden. Parallel dazu war im Studiengang Maschinenbau der Ölwechsel im Gebäude M angesetzt. Ein Alarm kurz nach 11 Uhr beendete die Lehrveranstaltungen, aus den Büros, Laboren und Hörsälen strömten die Menschen nach draußen. Nach einiger Zeit kam die Entwarnung, die Veranstaltungen konnten wie geplant stattfinden.

 

Für hervorragende Leistungen im Grundstudium des Bachelor-Studiengangs Fahrzeugtechnologie wurden drei Studierende von Herrn Prof. Dr. R. Weiß ausgezeichnet:

  • Fabian Anderer
  • Simon Hinger
  • Jacob Matyssek

Fabian Anderer, Prof. Dr. R. Weiß, Jacob Matyssek. Simon Hinger war verhindert.

Ebenfalls für hervorragende Leistungen im Grundstudium zeichnete Herr Prof. Dr. F. Olawsky vier Studierende des Bachelor-Studiengangs Mechatronik aus:

  • Luisa-Sophie Baars

  • Johannes Fischer
  • Sven Fischer

  • Robin Lenz

Luisa-Sophie Baars, Sven Fischer, Robin Lenz, Prof. Dr. F. Olawski. Johannes Fischer war verhindert.

Für ganz besondere Leistungen im Hauptstudium übergab Herr Torsten Breitel den ITK Award an vier Studierende der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik der Hochschule Karlsruhe.

  • Anton Tran studiert aktuell im ersten Mastersemester Effiziente Mobilität in der Fahrzeugtechnik. Er wurde ausgezeichnet für seine Bachelorarbeit „Weiterentwicklung einer mobilen Schneequalitäts-Messeinrichtung“.

  • Michael Meindl studiert ebenfalls im ersten Mastersemester Effiziente Mobilität in der Fahrzeugtechnik und wurde ausgezeichnet für seine Bachelorarbeit „Modellbasierter Entwurf und Embedded Implementierung eines Mehrgrößenreglers für einen balancierenden Würfel“.

  • Franz Joseph Pal studiert im achten Semester Mechatronik und wurde für generell herausragende Leistungen während seines Bachelorstudiums ausgezeichnet. In seiner Abschlussarbeit entwickelt er ein Konzept sowie einen Demonstrator zu einem energieautonom arbeitenden Schuhsohlensensor, der die Druckbelastung an verschiedenen Stellen des Fußes ermittelt und Hinweise zu Fußfehlstellungen geben kann.

  • Oliver Schmid studiert aktuell im siebten Semester Maschinenbau und wurde ausgezeichnet für seine Bachelorarbeit „Entwicklung einer Methodik zur Durchführung von Risikoanalysen am Beispiel einer  Ammoniakkälteanlage“.

Torsten Breitel (ITK), Oliver Schmid, Franz Joseph Pal, Michael Meindl. Anton Tran war verhindert.

Alle Preisträger erhielten viel Beifall. Das traditionelle Weißwurstessen mit Weißbier und Brezeln wurde wie üblich sehr gut von der Fachschaft organisiert. Insgesamt war es wieder eine gelungene Veranstaltung, diesmal durchgeführt mit viel Improvisationstalent von allen Beteiligten.

 

Herzlichen Dank an die Fachschaft und alle Helfer.