Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Absolventenfeier 2010

Zur diesjährigen Feier wurden über 80 Absolventen der Studiengänge Fahrzeugtechnologie und Mechatronik eingeladen, welche ihr Studium in den zurückliegenden 12 Monaten abgeschlossen hatten. Viele kamen mit ihren Angehörigen, Freunden und Betreuern und feierten ihren Erfolg. Beim Sektempfang im Foyer der Aula gab es ein freudiges Wiedersehen und viele angenehme Gespräche.

Die anschließende Feier in der Aula leitete Prodekan Prof. Dr. Artinger mit einer Ansprache ans aufmerksame Publikum ein. Es folgten Grußworte der Hochschulleitung, vertreten durch Prorektor Prof. Dr. Höpfel, und eine kurze Ansprache von Herrn Dipl.-Ing. Kalchschmidt, dem Vorsitzenden des Freundeskreises Mechatronik und Fahrzeugtechnologie.

Eine temperamentvolle Bühnenshow des Coro Accelerando aus Eggenstein mit afrikanischen Themen begeisterte das aufmerksame Publikum.

Bei der individuellen Gratulation erhielt jeder Absolvent ein Geschenk des Freundeskreises Mechatronik und Fahrzeugtechnologie, überreicht  durch dessen Vorsitzenden Herrn Dipl.-Ing. Peter Kalchschmidt, und eine Anstecknadel der Hochschule Karlsruhe.

Noch einmal zog der Coro Accelerando die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich, diesmal mit Liedern von ABBA. Das Auditorium war entzückt und spendete anhaltenden Beifall.

Preise für die besten Gesamtleistungen im Studium sowie für besonders gute Leistungen im Bereich der Qualitätssicherung wurden von Prodekan Prof. Dr. Artinger und Prof. Dr. Wilhelm überreicht.

Das heiße Wetter sorgte trotz Klimaanlage von Beginn an für kräftigen Umsatz an der Getränkeausgabe. Jetzt wurde das Buffet mit großer Vorspeisenauswahl, mehreren Hauptgerichten und leckeren Desserts eröffnet.

Alfredo Bonilla, ein peruanischer Gitarrist mit Ausbildung an der Musikhochschule Karlsruhe, unterhielt die Gäste mit abwechslungsreicher Musik während des Essens.

Die anschließende Amani Magic Show von unserem ehemaligen Absolventen Dr. Ulrich Speer zog die volle Ausmerksamkeit des gespannten Publikums auf sich.

Spontane Klaviervorträge von unserem Laboringenieur Herrn Dipl.-Ing. Andreas Dieterle und von Herrn Prof. Walter waren stimmungsvoller Hintergrund der vielen Unterhaltungen der Gäste bis zum Ende der Veranstaltung kurz vor Mitternacht.

 

Vielen Dank an alle Kollegen, Mitarbeiter und studentischen Helfer, die diese Feier ermöglicht haben.