Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Absolventenfeier 2008

Der erfolgreiche Abschluss ihres Studiums war für viele der 97 Absolventen der Studiengänge Mechatronik und Fahrzeugtechnologie Anlass eines Festes am 20. Juni 2008 an der Hochschule Karlsruhe. Zum nunmehr sechsten Mal in Folge wurde es auch dieses Jahr von vielen freiwilligen studentischen Helfern unterstützt, einige davon selbst schon kurz vor dem Abschluss des Studiums.

 

Ein Sektempfang im Foyer der Aula bildete um 18 Uhr den Auftakt zur Feier. Viele Absolventen erschienen in Begleitung von Freunden und Verwandten. Bei einigen der Eingeladenen lag der Studienabschluss schon bis zu einem Jahr zurück, da hatte man sich viel zu erzählen. Leider waren durch berufliche Termine einige Absolventen verhindert. Am gleichen Abend fand ein Spiel der Fußballeuropameisterschaft statt, was vielleicht die im Vergleich zu früheren Feiern etwas schwächere Resonanz erklärt.

 

Prodekan Prof. Dr. Klemens Gintner begrüßte im Namen der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik die Gäste. Der Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel beleuchtete in seinen Grußworten die aktuelle Entwicklung der Hochschule Karlsruhe als eine der führenden Fachhochschulen des Landes. Die feierliche Verabschiedung der Absolventen der Studiengänge Fahrzeugtechnologie und Mechatronik durch die Studiendekane Prof. Helmut Scherf und Prof. Dr. Klemens Gintner wurde von viel Beifall begleitet. Herr Kalchschmidt, Vorsitzender des Freundeskreises Mechatronik und Fahrzeugtechnologie, übergab den Absolventen jeweils eine Kaffeetasse mit dem Logo des Freundeskreises. Die musikalische Umrahmung der Feier, ein Duett von Lydia Scott und Jürgen Schütze mit Klavierbegleitung, traf auf ein begeistertes Publikum. Herr Schütze ist Student im Studiengang Mechatronik und war als Musiker bisher hier nicht bekannt.

 

Für besonders gute Gesamtleistungen erhielten im Studiengang Fahrzeugtechnologie Gerd Kaiser, Heiko Schmidt und Christian Fritz sowie im Studiengang Mechatronik Timo Marcard, Frank Buchleither und Jürgen Stumpp wertvolle Preise. Herr Prof. Dr. Michael C. Wilhelm übergab Sonderpreise an Fadoua Akoucham, Philipp Krebs und Björn Nopper für besondere Leistungen mit Bezug zum Qualitätsmanagement. Er überreichte ferner Auszeichnungen der Hochschulleitung für besonderes Engagement beim Wettbewerb Formula Student Germany 2007 im Team High Speed Karlsruhe an Christian Fritz, Jan Holzmüller, Gerd Kaiser, Slawa Knorr, Michael Kraft, Heiko Schmidt, Martin Schmidt und Kai Thomann.

 

Nach dem obligatorischen Fotografieren wurde zum gemeinsamen Essen in die festlich geschmückte Mensa gebeten. Herr Lellbach und sein Team sorgten für ein wohlschmeckendes und reichhaltiges Speisenangebot. Es gab ein sehr umfangreiches und schön angerichtetes Vorspeisenbuffet, mehrere warme Hauptgerichte und eine tolle Auswahl an Nachspeisen. Das Angebot an Getränken ließ ebenso keine Wünsche offen und erfreute sich regen Zuspruchs.

 

Preisgekrönte Kurzfilme in moderner HDV-Technik aus der Produktion des HIT-Labors der Hochschule Karlsruhe fanden sehr interessierte Betrachter. In vielen Gesprächen wurden Kontakte gepflegt, bis gegen Mitternacht die Gäste die Mensa allmählich verließen und die studentischen Helfer aufräumten. Es war wieder einmal ein schönes Fest für alle Teilnehmer.