Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Absolventenfeier 2007

Der 27. April 2007 war ein herrlicher Frühlingstag, keine Wolke am Himmel, das Thermometer zeigte gar sommerliche Temperaturen an. Die Sonne lachte über der Hochschule Karlsruhe und den Absolventen der Studiengänge Fahrzeugtechnologie (FT) und Mechatronik (MT).



Als Veranstaltungsort für die schon zum fünften Mal in Folge stattfindende jährliche Absolventenfeier wurde die neue Mensa gewählt, deren Farbgebung, Design und Ausstattung die Gäste beeindruckte. Die Organisation des Abends lag in erfahrenen Händen, Eine Gruppe engagierter Studenten beteiligte sich aktiv. Für die Fotoaufnahmen und die Beschallung sorgten wissenschaftliche Mitarbeiter, Studierende des zweiten Semesters MT filmten den Abend mit der neuesten HDTV Technik.



Um 18 Uhr erfolgte der Einlass der jungen Akademiker samt Begleitung. Zur Begrüßung gab es im Eingangsbereich einen Sektempfang, man prostete sich zu und feierte sich gegenseitig. Eine heitere Gesamtatmosphäre trug dazu bei, dass die lebhaften Gespräche der Gäste zu einem verspäteten Beginn der eigentlichen Feier führten. Als alle Ihre Plätze an den festlich geschmückten Tischen eingenommen hatten begannen die Ansprachen.



Als Vertreter der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik (MMT) übernahm Herr Prof. Dr. Gintner die Moderation des Abends. Nach Grußworten des Rektorats und der Fakultätsleitung folgten Ansprachen der Studiendekane. Durch einige Anekdoten aus dem Studium wurde die Stimmung gelockert. Herr Kalchschmidt, Vorsitzender des Freundeskreises Mechatronik, erklärte die Bedeutung des Freundeskreises und die Möglichkeiten, ihn zu unterstützen und beizutreten.

 

Es folgte die feierliche Verabschiedung der Diplomanden durch die Studiendekane. In den letzten 12 Monaten hatten 27 Studierende der Fahrzeugtechnologie und 66 Studierende der Mechatronik ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. Die große Mehrheit davon war zur Absolventenfeier erschienen. Die förmliche Gratulation der Studiendekane wurde von den Anwesenden mit viel Applaus begleitet. Vom Freundeskreis erhielt jeder Absolvent ein Präsent zur Erinnerung (Kaffeetasse). Für besonders gute Gesamtleistungen erhielten im Studiengang FT Jens Huber und Waldemar Schick sowie im Studiengang MT Ralf Herrmann, Oliver Späth und Benjamin Visel wertvolle Preise.

 

Herr Prof. Dr. Wilhelm übergab Sonderpreise an Absolventen mit besonderem Bezug zum Qualitätsmanagement.

Nachdem die Diplomanden verabschiedet, die Preise verteilt und die Fotos gemacht worden waren, ging es zum kulinarischen Teil des Abends über. Die Mannschaft der neuen Mensa bewirtete die Besucher mit einem farbenprächtigen Vorspeisenmenü, einem herzhaften Hauptmenü sowie einem tollen Nachspeisenangebot. Der Zuspruch der Gäste war so gewaltig, dass einige Favoriten ausgingen - trotzdem war die Auswahl noch beträchtlich.



Um den Abend noch unterhaltsamer zu gestalten, präsentierte ein ehemaliger Absolvent des Studiengangs Mechatronik, Ulrich Speer alias „Amani“, seine professionelle Zaubershow. Die Gäste wurden in die Show eingebunden und Amani überraschte mit einer Reihe von Zaubereien und Illusionen.

Die Gäste ließen den Abend anschließend gemütlich ausklingen. Es wurde noch lange Zeit miteinander angestoßen und viele Gespräche geführt, ehe die neue Mensa um 24 Uhr schloß und die Gäste in die Karlsruher Nacht entschwanden.



Alles in allem war dies ein wunderbarer Abschied für die Absolventen. Durch das Engagement der Veranstalter, das sehr gute Wetter und die hohe Anzahl der Teilnehmer war es ein unvergesslicher Abend für alle, die den Abschluss des erfolgreichen Studiums gebührend feiern wollten.


Christian Pätzold

Vielen herzlichen Dank an Frau Loykowski, die Laboringenieure, die Verwaltung, die Mensa, die Professoren und insbesondere an die Studierenden! Diese Art von Absolventenfeier ist nur mit ihrer Hilfe möglich.