Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Absolventenfeier 2005

Am 29. April 2005 verabschiedeten die Studiengänge Fahrzeugtechnologie und Mechatronik ihre Absolventen der letzten 12 Monate im Rahmen einer Feier. Wie in den vergangenen Jahren ging die Anregung dazu von den Studierenden aus und die Suche nach Helfern gestaltete sich recht einfach. Die diesjährige Feier fand in der Mensa der Fachhochschule Karlsruhe statt, schon vor einem Jahr machten die Studiengänge damit sehr gute Erfahrungen.

 

Ein Sektempfang im festlich geschmückten hinteren Saal der Mensa bildete um 18 Uhr den Auftakt zu einem glanzvollen Abend. Der Dekan Prof. Dr. Ulrich Schönauer und der Prodekan Prof. Dr. Otto Iancu der Fakultät Mechatronik und Naturwissenschaften begrüßten die zahlreichen Gäste. Ein Grußwort der Hochschulleitung war vorgesehen, aber Prorektor Prof. Dr. Dieter Höpfel war terminlich verhindert und musste kurzfristig absagen.

 

Der Leiter des Studiengangsleiter Mechatronik Prof. Dr. Peter Weber und der Leiter des Studiengangs Fahrzeugtechnologie Prof. Dr. Ottmar Beucher riefen die Absolventen der beiden Studiengänge einzeln auf, erwähnten das Thema der jeweiligen Diplomarbeit, gratulierten zum erfolgreichen Abschluss des Studiums und übergaben eine Buchspende zum Andenken. Die Gäste spendeten reichlich Beifall und vielen Eltern stand die Freude über den Erfolg des Sprösslings im Gesicht. Von den 51 Absolventen des Studiengangs Mechatronik waren fast alle gekommen, obwohl viele an weit entfernten Orten Arbeit gefunden hatten. Die 27 Absolventen des Studiengangs Fahrzeugtechnologie waren leider nur etwa zur Hälfte erschienen, einige befinden sich noch in Frankreich auf dem Weg zum Doppeldiplom, vermutlich war ihnen der Weg zu weit.

 

Mit Preisen für besondere Leistungen wurden Jürgen Luther und Sascha Meffert vom Studiengang Fahrzeugtechnologie sowie Tanja Bögner und Christian Enders vom Studiengang Mechatronik ausgezeichnet.

Nach dem obligatorischen Fotografieren wurde zum gemeinsamen Essen gebeten. Es gab ein sehr umfangreiches Vorspeisenbuffet, mehrere warme Hauptgerichte und eine tolle Auswahl an Nachspeisen. Mit dem Erwerb der Teilnahmekarten war der Essenspreis abgedeckt, somit wurde kräftig zugelangt. Die Getränke gingen extra und erfreuten sich ebenfalls großen Zuspruchs. Das warme Wetter erleichterte den Rauchern den Gang auf den Balkon.

Marco Herrmann hielt einen Vortrag, der die Wesensunterschiede eines Studiums an der Fachhochschule und eines Universitätsstudiums beleuchtete. Er ist ein Absolvent des Studiengangs Mechatronik und studiert derzeit Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe.

 

Im weiteren Verlauf des Abends kam immer mehr Partystimmung auf. Viele Absolventen pflegten ihre Kontakte. Lange nach Mitternacht wurde der Ausschank beendet und von den Helfern aufgeräumt. Der harte Kern der Absolventen soll bis zum Morgen durch Karlsruher Nachtkneipen gezogen sein.