Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Absolventenfeier 2003

Zur Verabschiedung ihrer Absolventen luden die Studiengänge Fahrzeugtechnologie und Mechatronik am 04. April 2003 zu einer Feier im großen Saal der Gaststätte „Kühler Krug“ ein. Nach einem Sektempfang im festlich dekorierten Saal begrüßte der Prodekan des Fachbereichs Mechatronik und Naturwissenschaften Prof. Dr. Otto Iancu die zahlreichen Gäste, unter Ihnen eine Delegation der Partnerhochschule aus Besancon, Herr Prof. J. C. Gelin, Direktor der ENSMM, Prof. R. Brendel, Studiendirektor und Prof. C. Roche, Direktor für Auslandsbeziehungen der ENSMM, sowie den Kurator des Studiengangs Mechatronik Herrn Prof. Werner Vogt, Direktor der Siemens AG. In den Grußworten der beiden Studiengangsleiter Prof. Helmut Scherf und Prof. Dr. Eberhard Halter wurde deutlich, dass der Anstoß zu dieser Feier von den Studierenden der beiden Studiengänge ausging und die Organisation der Feier durch viele Studierende der höheren Semester unterstützt wurde. In seinen Grußworten übermittelte Prorektor Prof. Dr. Wolfgang Fritz die Glückwünsche der Hochschulleitung und einige Einblicke in die Dynamik der zukünftigen Hochschulentwicklung.


Die Absolventen wurden aufgerufen und mit einer wertvollen Anstecknadel der Fachhochschule Karlsruhe geehrt. Der freundliche Applaus bei jedem einzelnen zauberte ein Lächeln auf ihre Gesichter und das ihrer Verwandten, Freunde und Betreuer. Die Versammlung und Aufstellung zum Gruppenbild war nicht einfach und erforderte wegen der großen Anzahl der Absolventen einige Anweisungen der Fotografen. Heiterkeit erzeugte die Unsicherheit des Vorlesers bei der Aussprache der Namen französischer Absolventen der Fahrzeugtechnologie.

 

Zur Preisverleihung für besondere Leistungen vergaben die Studiengänge einige vom Freundeskreis Mechatronik und Fahrzeugtechnologie gespendete Gutscheine einer Buchhandlung und ein vom Kurator Herr Vogt gespendetes Buch über das Zustandekommen technischer Innovationen. Damit sollten nicht nur herausragende Studienleistungen gewürdigt werden, sondern auch soziales Engagement, konstruktive Mitarbeit in der Qualitätssicherung der Studiengänge sowie besondere Verdienste bei der Vertretung studentischer Belange. Die Preisträger des Studiengangs Fahrzeugtechnologie waren Herr Roland Herfurth und Herr Dietmar Moritz. Vom Studiengang Mechatronik bekamen Herr Mirko Brenneisen, Herr Friedrich Füß, Herr Jürgen Rausch und Herr Oliver Rothardt Preise.

Mirko Brenneisen, Oliver Rothardt, Jürgen Rausch, Friedrich Füß, Dietmar Moritz, Roland Herfurth (v. l.)
Die Preisträger der Studiengänge FT und MT 2003

Nach den Ehrungen genossen die Gäste ein schönes, gemeinsames Essen mit viel Unterhaltung . Anschließend moderierte der Praktikantenamtsleiter des Studiengangs Mechatronik Herr Prof. Dr. Edwin Hettesheimer einige Vorträge von Absolventen, in denen der Übergang vom Studium in das Berufsleben beleuchtet wurde. Er betonte die Bedeutung der Pflege der vielen während des Studiums entwickelten persönlichen Beziehungen als Netzwerk. Für ihre Arbeit bei der Organisation der Feier erhielt Herr Prof. Dr. Eberhard Halter eine Flasche Wein und die Sekretärin Frau Silke Loykowski einen Blumenstrauß.


Die Anregung zur Netzwerkpflege bewirkte eine bisweilen stürmische Unterhaltung der Teilnehmer nach dem Ende des offiziellen Teils bis lange nach Mitternacht und dem Ende des Ausschanks. Der zahlreiche Zuspruch, die ausgezeichnete Stimmung und die Mithilfe zahlreicher Studierender ermutigten zu einer Verabschiedung künftiger Absolventen in derselben Art.